Claudia Kemfert ist Leserpreisträgerin 2020

Claudia_Kemfert
Bild: Leserpreis-Kandidaten 2020

Die renommierte deutsche Ökonomin gewinnt den Vordenker-Award 2020. Sie ist vehemente Fürsprecherin einer entschiedenen Energiewende.

Das Thema, um das sich die designierte Preisträgerin des portfolio institutionell Vordenker-Awards 2020 verdient gemacht hat, passt zum Thema der portfolio institutionell Jahres­konferenz: Nachhaltigkeit. Die Wirtschaftswissenschaftlerin setzte sich in der Gunst der Leserinnen und ­Leser von portfolio institutionell ­relativ deutlich vor den anderen Kandidaten durch, so etwa William D. Nordhaus, dem ­geistigen Vater des Zwei-Grad-Ziels oder auch Yngve Slyngstad, Chef des norwegischen Ölfonds. Claudia Kemfert leitet die Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin und ­ist Professorin für Energie­ökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance. Sie hat mehrere Sachbücher über die okonomische und politische Machbarkeit einer CO2-neutralen Gesellschaft publiziert, zuletzt 2017: Das fossile Imperium schlägt zurück. Kemfert stand erstmals beim portfolio institutionell Vordenker-Award zu Wahl. Vollständiger Bericht auf portfolio-institutionell.de .


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website wird durch reCAPTCHA geschützt, es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.

Schließen

Diese Website verwendet Cookies, um unser Angebot für Sie und uns stetig zu verbessern. Durch Ihren Besuch erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.