MEAG setzt sich als „Bester Investor Alternatives“ durch.

Thomas ­Bayerl, Head of Illiquid Assets Debt bei der Meag, gewinnt den Award in der Kategorie „Bester Investor Alternatives“. Foto: A. Schwarz

Der Vermögensverwalter der Münchener Rück und der ERGO Group (Meag) hat den bei institutionellen Investoren begehrten Award im Alternatives-Segment errungen. Thomas ­Bayerl, Head of Illiquid Assets Debt, ­sowie Frank Becker, Managing Director Institutional Clients bei der Meag, haben den Preis in Berlin entgegengenommen.  

Der Sieger des Award des besten Alternatives-Investors sei in diesem Jahr schnell entschieden gewesen, so Jury-Vertretung Uwe Rieken von Faros Fiduciary Management. Beim zweiten und dritten Platz habe man dagegen lange beraten. Am Ende setzte sich die KZVK Rheinland-Westfalen knapp gegenüber der LV 1871 durch. Sebastian Betz von LIP Invest überreichte den Preis mit gebotenem Abstand. Vollständiger Bericht auf portfolio institutionell.

Schlagwörter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website wird durch reCAPTCHA geschützt, es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.

Schließen

Diese Website verwendet Cookies, um unser Angebot für Sie und uns stetig zu verbessern. Durch Ihren Besuch erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.