Telekom Pensionsfonds wird „Bester Pensionsfonds/CTA“

Bild: Live aus Bonn: Preisträger Carsten Velten, CEO Telekom Pensionsfonds. In Berlin: Sponsor Constantin Prinz zu Salm-Salm, Juryvorsitzender Uwe Rieken, Moderatorin Saskia Naumann. Foto: A. Schwarz

Der Telekom Pensionsfonds zeichne sich durch ein modernes, progressives Konzept aus, so Jury-Vorsitzender Uwe Rieken, bei dem ein Fiduciary-Management-Team zum Einsatz komme. Carsten Velten, CEO des Telekom Pensionsfonds, nahm das Ergebnis der Jury via Video-Schalte in Bonn entgegen.

Der diesjährige Gewinner habe bewusst entschieden, Kernaktivitäten auszulagern und die internen Ressourcen auf Strategie und Risikomanagement zu konzentrieren. Seine Portfoliokonstruktion nutze zudem zahlreiche unterschiedliche Risikoprämien und schaffe es, das Portfolio der verschiedenen Zielfondsmanager­ sehr gut mit unterschiedlichen Investmentansätzen aufeinander ­abzustimmen, um so ein optimales Rendite-Risikoverhältnis zu ­implementieren. Der Telekom Pensionsfonds runde seine Portfoliokonstruktion auch mit einer ausführlich formulierten und umgesetzten Nachhaltigkeitsstrategie­ ab. Vollständiger Bericht auf portfolio institutionell.

Schlagwörter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website wird durch reCAPTCHA geschützt, es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.

Schließen

Diese Website verwendet Cookies, um unser Angebot für Sie und uns stetig zu verbessern. Durch Ihren Besuch erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.