VANR überzeugt mit gut strukturiertem Portfoliomanagement-Prozess

Nicht nur beim Risikomanagement konnte das Versorgungswerk der Apothekerkammer Nordrhein einen Award abräumen, auch überzeugte es die Jury in der Kategorie „Beste Portfoliostruktur“.

Juror Prof. Dr. Dirk Söhnholz (Soehnholz ESG GmbH), lobte denn auch den „logisch konsistenten und gut strukturierten Portfoliomanagement-Prozess. Aus unserer Sicht überzeugend waren die strategische Asset Allocation, die langfristig orientiert ist, und die ergänzt wird durch eine antizyklische taktische Asset-Allokation, ein sehr gutes Risikomanagement-Team und eine freiwillige externe Zertifizierung nach etwas höheren Standards als es eigentlich nötig wäre“, leitete Söhnholz die Bekanntgabe des diesjährigen Gewinners ein. Auch Nachhaltigkeit werde vernünftig berücksichtigt – „aber da geht noch mehr!“, versuchte Söhnholz den Sieger zugleich anzuspornen.

Lesen Sie hier mehr


Schlagwörter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website wird durch reCAPTCHA geschützt, es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.

Schließen

Diese Website verwendet Cookies, um unser Angebot für Sie und uns stetig zu verbessern. Durch Ihren Besuch erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.